LkMIL – Ihre Dienstleister im Landkreis Miltenberg

Handverlesene Betriebe aus Ihrer Region!

Zum Adler – Ristorante da Gino

LkMIL - 01 | Jun | 11

Ihr Restaurant in Erlenbach - OT StreitUpdate am 5. Juli 2012:

Der ADLER in Hobbach "fliegt" wieder!

Nach einer (krankheitsbedingten) Auszeit wird Familie Franco am 1. August 2013 dem ADLER in Hobbach neues Leben einhauchen! Gewohnte Gastlichkeit & das gute Essen von Antonella mussten wir nun lange genug vermissen!

Viele Menschen kennen den ADLER noch aus der "guten alten Zeit", als Gino über Jahrzehnte hinweg dieses Ristorante führte …

 

Lang ist's her …

Als wir noch in Streit wohnten (… der Ortsteil von Erlenbach im schönen Landkreis Miltenberg heißt wirklich so!), gab es dort genau EIN Lokal …

Eine kleine Pizzeria namens "Bella Italia"

Die damaligen Inhaber haben sich viel Mühe gegeben, aber irgendwie sollte es nicht sein – denn nach einiger Zeit haben sie aufgegeben und (ver-)suchten ihr "Glück" in einer anderen Ortschaft …

Im Jahr 2006 wurde das Lokal von einem neuen Inhaber "besiedelt" – ein waschechter Italiener, den im Landkreis Miltenberg wohl jeder kennt, der schon mal eine Pizza gegessen hat: Luigi Franco alias "Gino"!

Luigi Franco

Sie kennen "Gino" nicht?!

Dann haben Sie tatsächlich etwas verpaßt – und zwar nicht nur zwischenmenschlich gesehen, sondern auch KULINARISCH!!!

Gino hat 1979 in der "Pizzeria Romana" (Kleinwallstadt – einer der ersten Pizzerien im Landkreis Miltenberg!) bei seinem Bruder als Angestellter damit begonnen, seinen Lebensunterhalt als Gastronom zu verdienen. Nach acht Jahren, also 1987, enschließt sich Gino dazu, ein eigenes Restaurant zu eröffnen und hat mit großem Enthusiasmus über 16 Jahre lang eine der erfogreichsten Pizzerien im Spessart geführt: Pizzeria ADLER (Hobbach). Na … hat's JETZT "Klick" gemacht?!

Wie schon erwähnt, hat sich Gino – mit seinem Sohn Carmine – im Jahr 2006 in Erlenbach/Streit (Landkreis Miltenberg) dazu entschlossen, nach einer krankheitsbedingten Pause einen Neuanfang zu wagen …

In einem kleinen Dorf kommt man nicht umhin, dem einzigen Restaurant mal einen Besuch abzustatten … So lernten wir die Inhaber kennen- und SCHÄTZEN! Man wurde immer freundlich empfangen – beim Essen (Gino's Frau Antonella kocht absolut spitzenmässig!!) gab es NIE Enttäuschungen & die Pizza ist Weltklasse! Dann sagt man ja immer: Beim Italiener NIEMALS Steak essen … FALSCH! Denn das Rumpsteak im "Ristorante da Gino" ist weitaus besser, als manche FILET-Steaks, die ich bislang aß!! Über die Jahre hatten wir die Speisekarte rauf- und runter"gegessen" … es war absolut nichts dabei, woran auch nur die kleinste Kleinigkeit auszusetzen gewesen wäre! Und der Wein …

So … Genug geschwärmt!

Zukunftspläne …

Wir wohnen inzwischen "weit" weg (Amorbach), pflegen aber trotzdem Kontakt – so erzählte mir Carmine neulich von seinem Vorhaben, seinem (inzwischen weit über den Landkreis Miltenberg hinaus bekannten) Ristorante ein neues, mediterranes Ambiente zu verleihen … Wenn ich ihn richtig verstanden habe, wird das Restaurant "Bella Italia" im August geschlossen bleiben, um dann im September seine Pforten als "gemütlich-urig-italienisches Ristorante" zu öffnen! Seinen Ideen nach wird es derart gestaltet, dass der Besucher/Gast glaubt, er sei im Urlaub … und bitte: SO SOLL ES DOCH AUCH SEIN!!

Ich bin schon sehr gespannt und werde der Familie Franco mit Rat & Tat zur Seite stehen … genauso, wie in den vergangenen Jahren!! Ich habe es bislang leider nicht geschafft, Carmine von einer "Grillstation" im Außenbereich zu überzeugen … auch einen schönen, leise plätschernden Sandsteinbrunnen verschmäht er (noch)!

Apropos Außenbereich …

Der große BIERGARTEN wurde in 2010  angelegt – und sucht auch seinesgleichen … Sobald ich ein paar vernünftige Bilder habe, werde ich sie hier zeigen – versprochen! Viel Grün … sansteinfarbenes Pflaster … auf den ersten Blick ein wenig kahl, aber das hat sich inzwischen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit geändert! Ich glaube, ich werde HEUTE mal wieder vorbeifahren und die Kamera mitnehmen … denn jetzt habe ich richtig Appetit auf "meine" Spinat-Pizza und den guten "Primitivo" (Vino aus der Heimat von Gino …) bekommen!

Wer tatsächlich nicht weiß, wo dieses Restaurant zu finden ist:

Pizzeria Bella Italia – Ristorante da Gino

Inh. Carmine Franco
Paulstraße 3
63906 Erlenbach-Streit

Öffnungszeiten:
… gibt es leider keine mehr, denn diese grandiose Pizzeria hat ihre Pforten geschlossen!

Sehr traurig, denn dieses war einer meiner Lieblings-"Italiener" hier im Kreis Miltenberg! Es besteht die Hoffnung, dass "Gino" und seine Gattin zeitnah ein anderes italienisches Ristorante eröffnen werden – so sagte man es mir jedenfalls …

Mein Tipp, wenn jemand mal eine richtig GUTE Pizza, Pasta vom Feinsten oder auch ein Weltklasse-Rumpsteak im Kreis Miltenberg essen möchte:

Rose da Massimo – Hauptstr. 55 in Großheubach!

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

One Comment

  1. [...] “Mein” anderer Italiener: Ristorante da Gino – Erlenbach – OT Streit – Landkreis Miltenberg … hier gibt es ebenfalls [...]