Ihre Dienstleister im Landkreis Miltenberg

Handverlesene Betriebe aus Ihrer Region!

Bogensport in Amorbach!

LkMIL - 05 | Jul | 12

Neue Möglichkeiten für Bogenschützen und -Interessierte aus Amorbach

Der Schützenverein Amorbach 1839 e.V. hat sein Angebot erweitert!

Man redete wohl schon länger darüber – nun ist es vollbracht: Der Amorbacher Schützenverein hat eine Bogensport-Abteilung ins Leben gerufen – und schon am „Schnuppertag“ (24. Juni 2012) folgten sehr viele Bogensport-Begeisterte diesem Ruf!

Ein Sport für Jung & Alt!

Wer in der Lage ist, ein paar Pfund zu „ziehen“ – und dies mehrfach hintereinander … für den ist schon nach ein paar Schüssen mit einem Sportbogen klar: DAS IST MEIN SPORT! Man ist an der frischen Luft – und wenn die Scheiben ein paar Meter weiter hinten installiert sind, tut man auch den „restlichen“ Muskeln etwas Gutes – denn die Muskeln, welche beim Bogenschießen beansprucht werden, werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach noch gar nicht wahrgenommen haben!

Die Mitglieder des Amorbacher Schützenvereins sind freundliche Menschen und heißen jeden „Neuling“ willkommen – so geschehen auch am „Schnuppertag“ … nicht nur aus Freude über den wahrscheinlich in der Fülle nicht erwarteten Andrang wurden alle Anwesenden penibelst in die Kunst des Bogenschießens eingeweiht – u. a. vom „Chef“ des Schützenvereins: Michael Ott. Letzterer stellte auch die hier gezeigten Bilder zur Verfügung!

Nach der sehr ausgiebigen Einweisung & Erklärung der verschiedenen Sportgeräte (Recurve-, Compound- und Langbogen) ging es aber nicht gleich zur „Sache“, sondern diejenigen, welche noch nie ein solches Sportgerät in Händen hielten, wurden durch eine gefahrlose „Zieh- und Schuss-Simulation“ mit Hilfe eines Gummibandes einen Schritt weiter an den Ablauf des Bogenschießen gebracht – hierbei auch sehr wichtig: Die richtige Körperhaltung!

Grandios ... eine Trockenübung mit Gummiband!

Die Kleinen vor … !

Ein Großteil der Besucher am „Schnuppertag“ waren „Heranwachsende“, die augenscheinlich nicht nur zu Hause vor dem Computer „hocken“ … mit wachsender Begeisterung wurden alle Ansagen der Bogensport-Profis befolgt!

Bogenschießen ist ein schöner Sport für Jung & Alt!

… und gingen am Anfang auch mal ein paar Pfeile weit daneben, kamen viele angehenden Bogenschützen mit jedem Schuss dem „GOLD“ näher! Das dies bald schon keine Zufallstreffer mehr sein konnten, zeigt dieses Bild:

Disziplin, Wille und nicht zuletzt Spaß beim Borgensport ...

Alles in Allem ist Amorbach & somit auch der Landkreis Miltenberg um eine sportliche Attraktion reicher! Das Gelände des Amorbacher Schützenvereins ist idyllisch gelegen (Im Langen Tal), die Luft (sowieso …) sehr gut und man kann vor oder nach der sportlichen Betätigung noch einen schönen Waldspaziergang machen! 

Von Kalt- und Warmgasern …

Wer mit dem Bogenschießen nicht zurecht kommt, sollte unbedingt mal bei den Pofi-„Kalt- und Warmgasern“ vorbei schauen! Von der „kleinen“ Luftpistole über Luftgewehre, die heutzutage aussehen wie in einem Science-Fiction-Film, zu den „heißeren“ Sportwaffen, den sog. „Warmgasern“ … hier gibt es klein- und großkalibrige Handfeuerwaffen sowie selbstverständlich auch Langwaffen!

Wer sich für diese Sportart interessiert, ist beim Amorbacher Schützenverein bestens aufgehoben, denn es gibt dort viele Profis, die nicht nur mit Ihren Waffen umzugehen wissen, sondern durchaus in der Lage sind, einem Neuling in aller Ruhe zu erklären, worauf es bei dieser Sportart ankommt!

Sie sind kein „Vereinsmeier“?!

Soweit ich es mitbekommen habe, herrschen beim Amorbacher Schützenverein keinerlei „Zwänge“ . Es wird – wie überall – gerne gesehen, wenn man mal mit „anpackt“ … denn es kann ja nicht sein, dass es immer die gleichen Mitglieder sind, welche sich um alles „kümmern“! Aber man muss sich eine Mitgliedschaft nun nicht SO vorstellen, dass es z. B. eine „Anwesenheitspflicht“ gibt … und durch die familiäre Atmosphäre, welche dort vorherrscht, ist ein Treffen (im wahrsten Sinne!) jedes mal ein kleines Event …

Immer Mittwochs …

… bieten die Profis den interessierten Bogensportlern von 18:30 bis 20 Uhr die Möglichkeit, ihr Geschick auf die Probe zu stellen – oder aber einfach zu trainieren. Es sind mehrere Zielscheiben aufgestellt – in verschiedenen Abständen … und es sollen noch mehr hinzukommen, u. a. eine mit bis zu 50 m Distanz! Für Mitglieder stehen selbstverständlich auch andere Zeiten zur Verfügung – wenn ich mich nicht verhört habe, dürfen Mitglieder das Gelände zu (fast) jeder Zeit für ihre sportliche Betätigung nutzen!

Eine Anmeldung, bzw. die Abgabe des Antragsformulars kann vor Ort geschehen, oder aber postalisch … Sie können sich das Formular HIER (klick) downloaden, ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben an den Amorbacher Schützenverein 1839 e.V. (Im Langen Tal – 63916 Amorbach) schicken.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.